Welches Fantasybuch passt zu mir?

Newsletter
Sascha Sprikut
Fantasy Autorin
Welches Fantasybuch passt zu mir - Beitragsbild

Bei der schier unendlichen Auswahl an Büchern ist es nicht mehr einfach herauszufinden, welches Fantasybuch zu einem passt. Darum habe ich Dir eine Übersicht mit zehn wundervollen Büchern aus den verschiedensten Subgenres erstellt, damit für jeden was dabei ist.

1. Das Rad der Zeit - Robert Jordan

Mit 15 Bänden, hunderten von Figuren und dutzenden von Ländern und Kulturen, ist Das Rad der Zeit definitiv einer der beeindruckendsten und umfangreichsten Fantasyzyklen unserer Zeit. Die Geschichte ist episch und hochgradig komplex, voller politischer Intrigen und fantastischer Geschehnisse.

Für wen ist es geeignet?

  • Leser, die in eine fantastische Fantasywelt eintauchen möchten, die unserer in Vielfalt locker das Wasser reichen kann
  • Leute, die ordentlich Zeit und Geduld mitbringen (15 Bände sind eine Wucht und können auch mal die ein oder andere Länge haben)
  • Fans von Der Herr der Ringe und Game of Thrones
  • Leute, die Bücher mögen, die aus mehreren Perspektiven geschrieben werden

Inzwischen gibt es von Amazon Studios eine Verfilmung der Werke im Serienformat mit Rosamund Pike in der Hauptrolle. Wie ich zu dem Werk beschreibe ich in diesem Beitrag ausführlicher.

2. Die Chroniken von Siala - Alexey Pehov

Als sich in den Öden Landen eine Armee aus Giganten, Ogern und anderen Kreaturen formiert, kann nur der Schattenwanderer Garrett sie aufhalten. Um ein seltenes Artefakt zu finden, bricht er mit seinen Gefährten zu einer gefährliche Reise auf, die das Schicksal des Kontinents entscheiden wird.

Für wen ist es geeignet?

  • Leute, die eine geradlinige Fantasyhandlung mit steilem Handlungsbogen möchten und die klassische Quest mögen
  • Leser, die es schätzen, wenn klassische Fantasy Elemente auf den Kopf gestellt werden (z. B. hässliche Elfen)
  • Fans von Assassin’s Creed und der Diebesgilde in Skyrim
  • Fans von humorvollen, selbstironischen Protagonisten mit vielen Gadgets

3. Harry Potter - Joanne K. Rowling

Die Geschichte des jungen Harry Potter, der an seinem elften Geburtstag von seiner magischen Herkunft erfährt und Schüler der Zaubereischule Hogwarts wird, ist inzwischen zu einem globalen Phänomen geworden. Die sieben Teile wurden weltweit erfolgreich verkauft und verfilmt. Sie haben in den 1990ern und 2000ern eine neue Begeisterung für Fantasy ausgelöst und viele junge Leute, inklusive mich, zu Fantasylesern gemacht.

Für wen ist es geeignet?

  • Leser aller Altersgruppen, die dem Alltag entfliehen und in eine fantastische, hoch spannende Welt eintauchen möchten, voller skurriler, liebenswürdiger Figuren
  • Leute, die fasziniert vom britischen Schul- und Collegesystem sind
  • Kinder, die zum Lesen gebracht werden müssen
  • Fans von Zauberei

4. Die Wächter-Romane - Sergei Lukjanenko

Im heutigen Russland ist nach einem langen Waffenstillstand wieder der Kampf zwischen den Kräften des Lichts und der Dunkelheit entflammt. Die Angehörigen der verfeindeten Tagwache und Nachtwache,  die einst für die Einhaltung der Waffenruhe zuständig waren, müssen sich nun dieser Bedrohung stellen.

Für wen ist es geeignet?

  • Fans von Monsterjäger Filmen wie Men in Black
  • Leser, die es mögen, wenn klassische Fantasykreaturen wie Vampire auftauchen
  • Leute, die den Charme eines russischen Settings mögen

5. Das Lied von Eis und Feuer - George R. R. Martin

Das fünfbändige, noch immer nicht abgeschlossene Fantasyepos zählt zu den erfolgreichsten unserer Zeit und erzählt die Geschichte sieben mächtiger Adelshäuser, die um die Vorherrschaft des Kontinents kämpfen, während im sich hohen Norden eine Bedrohung bislang unbekannten Ausmaßes zusammenbraut. Die Welt ähnelt dem europäischen Mittelalter, gemischt mit Fantasyelementen. Dabei legt der Autor großen Wert darauf, moralisch graue und komplexe Charaktere zu schaffen.

Für wen ist es geeignet?

  • Fantasy für Leute, die keine Fantasy mögen
  • Geschichtsinteressierte, da der Autor viele Ereignisse von tatsächlich historischen Begebenheiten übernommen hat
  • Leser, die kein Problem mit brutalen und gewalttätigen Inhalten haben
  • Fans von grauen Charakteren, die nicht klar gut oder böse sind
  • Leser, die eine komplexe Fantasywelt mit vielfältigen Figuren schätzen
  • Herr der Ringe trifft Sopranos

Die Buchreihe ist noch immer nicht abgeschlossen und wurde von HBO als Serie unter dem Namen Game of Thrones verfilmt, die bereits abgeschlossen ist.

6. Ulldart - Markus Heitz

Die Ulldart-Serie spielt einer umfangreichen Fantasywelt auf dem Kontinent Ulldart, die an das 17. und 18. Jahrhundert angelehnt ist. Zu Beginn der Serie wird eine Prophezeiung verkündet, die besagt, dass im Falle des Todes des Prinzen von Tarpol die sogenannte Dunkle Zeit zurückkehre. Allerdings gibt es Interpretationsprobleme, ob gemeint sei beim Tod des Prinzen oder wenn der Tod des Prinzen nicht eintritt.
Im Laufe der Romane entwickelt sich der verwöhnte, pummelige Prinz Lodrik Bardri¢ zu einem würdigen Herrscher, der gegen den äußeren Druck der Dunkelheit kämpfen muss.

Für wen ist es geeignet?

  • Für Fans des 17. und 18. Jahrhunderts
  • Leute, die auf das Motiv des jugendlichen Versagers, der über sich hinauswächst, mögen
  • Leser, die eine komplexe Fantasywelt mit einer vielfältigen Figurenlandschaft lesen möchten
  • Leute, die tolle Fantasy von einem deutschen Autor lesen möchten

7. Dämonen Reihe - Robert Asprin

Die zwölf Romane der Dämonenserie folgen den Abenteuern des jungen, tollpatschigen Magiers Skeeve, der versehentlich den Dämon Aahz heraufbeschwört und daraufhin bei ihm in die Lehre geht. Bekannt ist die Serie vor allem für ihre skurrilen Charaktere sowie ihre humorvolle, selbst ironische Welt, mit ihren zahlreichen Kreaturen, die merkwürdiger nicht sein könnten. Die Bücher setzen sich auf ironische Weise mit den üblichen Heldengeschichten von Fantasy-Epen auseinander.

Dabei ist die Reihe nicht wirklich zusammenhängend und die meisten Bücher sind für sich abgeschlossen.

Für wen ist es geeignet?

  • Für Leute, die mal etwas andere Fantasy lesen möchten
  • Fans von lustigen und selbst ironischen Büchern
  • Jeden, der einfach mal wieder beim Lesen lachen möchte
  • Für die kurze Unterhaltung für zwischendurch

8. Die Königsmörder-Chronik - Patrick Rothfuss

Die Fantasy-Trilogie, von der bis heute leider nur die ersten beiden Bände erschienen sind, erzählt die Geschichte, des Magiers Kvothe, der ein berüchtigter Abenteurer und Musiker ist, und einem Schreiber seine Lebensgeschichte erzählt. Das Buch ist darum eine Geschichte in einer Geschichte.

In der Gegenwart betreibt Kvothe unter einem falschen Namen ein Gasthaus, doch die Haupthandlung spielt in der Vergangenheit und Kvothe erzählt aus der Ich-Perspektive seine Geschichte. Dabei verkörpert jedes Buch einen Tag in der Gegenwart.

Für wen ist es geeignet?

  • Leser, die sympathische, kluge und allwissende Erzähler mögen und kein Problem mit der Ich-Perspektive haben
  • Musikinteressierte
  • Fans von Magieschulen
  • Leser, denen es nicht ausmacht, eine nicht abgeschlossene Geschichte zu lesen

9. The First Law - Joe Abercrombie

Diese Fantasy-Trilogie sticht vor allem durch ihre sehr realistische Welt und ihre gut ausgearbeiteten Charaktere heraus. Dabei gibt es keine klare Trennung zwischen Gut und Böse und der Autor schreckt auch vor grausamen und brutalen Themen nicht zurück. Zusätzlich zu der Trilogie gibt es noch weitere Bände, die im selben Universum angesiedelt sind.

Für wen ist es geeignet?

  • Fans von realistischeren Fantasywelten mit weniger Fantasyelementen
  • Leute, die auf realistische und spannende Schlachten stehen
  • Fans von grauen und gut ausgearbeiteten Charakteren
  • Leser, die kein Problem mit brutalen und gewalttätigen Inhalten haben
  • Leute, die schwarzen Humor schätzen

10. Der Herr der Ringe - J. R. R. Tolkien

Diese Reihe ist ein absoluter Klassiker der Fantasy-Literatur und gilt als das Werk der High-Fantasy schlechthin. Die Trilogie gehört zu den erfolgreichsten Fantasyreihen weltweit und hat zahlreiche Autoren wie George R. R. Martin oder Robert Jordan zu ihren Welten inspiriert.

Die Romane spielen in einer von Tolkien detailliert ausgearbeiteten Welt und erzählen die Geschichte eines Rings, dessen Vernichtung die einzige Möglichkeit ist, die böse Macht des dunklen Herrschers Sauron zu besiegen. Hobbits, Menschen, Elben, Zwerge und Zauberer müssen sich gegen die Schergen Saurons, Orks, Trolle und andere Menschen verbünden, um den Ring zu zerstören.

Für wen ist geeignet?

  • Jeden, der den Klassiker der Fantasy kennenlernen möchte
  • Fans von Elben, Orks und Zwergen
  • Leser, die in eine unglaublich ausgearbeitete, vielseitige und faszinierende Welt eintauchen möchten
  • Leute, die kein Problem haben, wenn ein Buch langsamer anfängt und sich dann immer weiter entwickelt
  • Fans von High Fantasy

Tolkiens Bücher wurden in verschiedenen Fassungen adaptiert. Die berühmteste ist die Filmtrilogie von Peter Jackson.

5 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Inhaltsverzeichnis

Newsletter

Meine Gedanken, Empfehlungen und Ankündigungen zu meinen Büchern. Regelmäßig in deinem Postfach. Melde dich an und erhalte meine Kunstgeschichte „Die Mauer“.

become part of our

Meine Gedanken, Empfehlungen und Ankündigungen. Regelmäßig in deinem Postfach. Melde dich an und erhalte meine Kurzgeschichte Die Mauer.